Die Esels­brü­cke für Rei­fen­wech­sel lau­tet «von O bis O». Von Ostern bis Okto­ber. In die­ser Zeit fährt man am bes­ten mit Som­mer­rei­fen. Von Okto­ber bis Ostern soll­te man Win­ter­rei­fen ver­wen­den. Es besteht in der Schweiz grund­sätz­lich kei­ne Win­ter­rei­fen­pflicht in der kal­ten Jah­res­zeit. Aller­dings ver­här­tet sich die Gum­mi­mi­schung von Som­mer­rei­fen bei tie­fen Tem­pe­ra­tu­ren (bei ca. 7 Grad). Dies führt zu wesent­lich län­ge­ren Brems­we­gen. Bei einem Unfall im Win­ter mit Som­mer­rei­fen kann der Fah­rer trotz «kor­rek­ter Fahr­wei­se» mit­schul­dig gespro­chen wer­den oder die Ver­si­che­rung die Leis­tung kür­zen, da mit der rich­ti­gen Berei­fung eine Kol­li­si­on hät­te ver­hin­dert wer­den können.
Kategorien:

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Pneumatikhaus AG
Pneuhaus Rothenburg
Station-Ost 9
6023 Rothenburg
Kanton Luzern
E-Mail: e-mail@pneumatikhaus.ch
Tel.: 041 280 82 44
Tel. Versand: 041 240 34 44
Fax: 041 240 78 25


Öffnungszeiten:

Montag ‐ Freitag
07:15 ‐ 12:00 Uhr
13:15 ‐ 17:30 Uhr



Samstag (ausserhalb der Saison)
geschlossen